Mo. Nov 28th, 2022

Bei leichter bis mittelschwerer generalisierter Angststörung stellten Kava-Kava-Präparate eine sinnvolle Alternative zu anderen Psychopharmaka wie Antidepressiva oder Benzodiazepinen dar, heißt es im Gerichtsurteil. Für schwere Angsterkrankungen oder bei Depressionen sei das Mittel dagegen nicht geeignet.

Von Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.