Ich litt an Sozialer Phobie

Ich war als Kind sehr schüchtern. Meine Mutter war zwar sehr lieb und gutmütig, opferte sich für die Familie auf, traute sich aber sonst nicht viel. Vor allem nicht, für sich einzutreten. Und schon gar nicht, gegen meinen jähzornigen Vater etwas zu sagen. Der brauste sofort auf und schrie rum. Ich hielt mir dann die Ohren zu und versteckte mich in meinem Zimmer.

Artikel weiterlesen auf VICE

Share

Ein Gedanke zu „Ich litt an Sozialer Phobie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.