Fr. Jun 21st, 2024

    Depressionen können die Überlebenschancen von Krebspatienten verringern, ergab eine im Fachmagazin „Cancer“ veröffentlichte kanadische Untersuchung, für die 26 Studien ausgewertet wurden. Danach liegt die Sterberate bei Krebspatienten, die Symptome einer Depression zeigen, um bis zu 25 Prozent höher als bei psychisch stabilen Patienten. Das Psychologen-Team der Uni British Columbia forderte, Krebspatienten auf Anzeichen psychologischer Probleme zu beobachten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.