Do. Aug 18th, 2022

In den USA will eine junge Firma einen Hirnstimulator vermarkten, der die Stimmung heben kann.Das Start-up Thync aus Boston behauptet, mit Elektroden auf der Kopfhaut die Stimmung von Menschen so beeinflussen zu können, dass ich sie sich entspannen, berichtet Technology Review in seiner Mai-Ausgabe (ab Donnerstag am Kiosk oder online bestellbar). Die Idee, das Gehirn durch elektrische Signale zu stimulieren, ist der Medizin nicht fremd, Ärzte behandeln damit Krankheiten wie Schlaganfälle und Depression.

Artikel weiterlesen (externer Link)
Mit Elektroden gegen Depressionen

 

Von Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.