Archiv für den Monat: Dezember 2016

Beim Rauchstopp wirken Medikamente anders

Raucher, die vom Glimmstängel loskommen wollen, müssen während der Raucherentwöhnung die Dosierung ihrer Medikamente anpassen. Denn wer regelmäßig Arzneimittel einnimmt, muss beim Rauchstopp übergangsweise mit einer veränderten Wirkung rechnen, berichtet die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Beim Rauchstopp wirken Medikamente anders weiterlesen

Share

Klever Selbsthilfebüro seit zehn Jahren aktiv

Rund 150 Selbsthilfegruppen fangen kreisweit Menschen auf, die mit anderen ihre Lebenssituation nach Krankheit oder bei chronischen Beschwerden verbessern wollen. Klever Büro hilft bei der Gründung. Klever Selbsthilfebüro seit zehn Jahren aktiv weiterlesen

Share

Köln: Mehr Depressionen und Angstzustände

Die Kölner Arbeitnehmer haben sich 2015 häufiger krank gemeldet als noch im Vorjahr. An jedem Arbeitstag konnten laut DAK-Gesundheitsreport 3,6 Prozent der Angestellte nicht zu ihrem Arbeitsplatz kommen. 2014 waren es noch 3,3 Prozent. Köln: Mehr Depressionen und Angstzustände weiterlesen

Share

Wie gezielte Belohnungen Ängste löscht

Angstbesetzte Erinnerungen identifizieren und anschließend wieder löschen – genau das ist mit einer neuen Methode des Neurofeedbacks gelungen, die „artificial intelligence image recognition“ beinhaltet. Das Vorgehen verzichtet darauf, die Teilnehmer wiederholt dem Auslöser der Angst zu exponieren, wie es in der Konfron­ta­tionstherapie üblich ist.

Wie gezielte Belohnungen Ängste löscht weiterlesen

Share