Hundephobie – Wenn Hunde zu Monstern werden

Panik, Herzrasen, pure Angst. Wenn Hunde in den Augen von Kindern zu Monstern werden, sollten Eltern nicht zögern professionelle Hilfe für den Nachwuchs zu suchen.

Viktor Kacic, Chefarzt der Kinderpsychiatrie in Aschaffenburg, entwickelte bereits vor sieben Jahren zusammen mit dem leitenden Psychologen Frank Zimmermann eine Therapie, die Kindern helfen soll extreme Angst vor den Vierbeinern zu überwinden.

Das komplette Interview auf Focus.de anschauen

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.