Angst vor der Schule: Spezielle Therapie hilft Schulverweigerern Lies mehr über Angst vor der Schule

Viele Jugendliche trauen sich nicht in die Schule, weil sie zu viel Angst vor ihren Mitschülern oder auch vor Lehrern haben. Die Kinder leiden oft lange unter Depressionen oder Mobbing, bevor sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Wir haben zwei Jugendliche getroffen, die wochenlang keinen Fuß mehr auf den Schulhof setzen konnten.

Aus Angst. Wegen Problemen mit Schülern und Lehrern. Wegen Versagensängsten. Die Gründe für die Angst vor dem Schulbesuch sind vielfältig. Und die Mauer zwischen den betroffenen Jugendlichen und der Schule wird immer größer. Doch die 17-jährige Nina macht nun den Weg frei. Sie konnte in der Schule nicht sprechen, hatte Angst vor ihren Mitschülern, den Lehrern – einfach vor allen. „Es ging in der fünften Klasse los. Ich hatte immer mehr Fehltage durch Kopfschmerzen, Bauschmerzen, und dann wurden es immer mehr Fehltage“, sagt Nina.

Lies mehr über Angst vor der Schule: Spezielle Therapie hilft Schulverweigerern – RTL.de bei www.rtl.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.