Fr. Aug 19th, 2022

Das Fingernägel kauen wird auch als Onychophagie bezeichnet. Viele Kinder und Jugendliche sind davon betroffen. In den meisten Fällen handelt es sich um eine nervöse Angewohnheit. Der Grund kann bei einem übermäßig starken Fingernägel kauen ebenso eine psychische Störung sein. Selten steckt eine tief greifende neurotische Störung dahinter. Oftmals verschwindet die Onychophagie, das Fingernägel kauen, von allein. Es kann auch hilfreich sein, beispielsweise mit speziellen Tinkturen nachzuhelfen. Im folgenden Bericht möchten wir dir alles Nützliche erläutern über das Fingernägel kauen und vor allem auch, was dagegen getan werden kann.

Allgemeines zum Fingernägel kauen (Onychophagie)

Beim Fingernägel kauen werden die Nägel oftmals bis zur Nagelsohle abgekaut und manchmal wird sogar an den Fingerkuppen an der Haut geknabbert. Der Betroffene schluckt die abgebissenen Nagel- oder Hautstücke entweder oder spuckt sie aus. Die Nagelplatte wird durch das ständige Nägel kauen verkürzt. Dadurch kann es zu viralen oder bakteriellen Entzündungen, Blutungen oder Fehlbildungen kommen. Das Fingernägel kauen kommt vor allem bei Kindern und Jugendlichen häufig vor. Bei den sieben- bis zehnjährigen Kindern sind etwa 20 Prozent von der Onychophagie betroffen…

den kompletten Artikel lesen

Von Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.