Wenn Feste zum Alptraum werden

Jahrelang ging alles gut- Holger Baumann – Name geändert – führt ein ganz normales Leben als Familienvater und erfolgreicher Verwaltungsfachmann. Dann stirbt sein Vater.

Der 54-jährige regelt alle Erbangelegenheit, es gibt jedoch großen Streit unter den Brüdern, Holger Baumann schlichtet. Doch der Familienzwist belastet ihn so stark, dass er eines Tages in der Straßenbahn zusammenklappt. Plötzlich hält er es unter Menschen nicht mehr aus, bekommt Herzrasen, kann nicht mehr aus dem Haus gehen. Und das ein ganzes Jahr lang. Er leidet an einer sozialen Phobie…

Video: Wenn Feste zum Alptraum werden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*