Über die menschliche Angst vor Höhe und wie man sie überwindet

Der Bischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, steigt wegen ihr nicht auf die Domkanzel. Die niederländische Fußballlegende Dennis Bergkamp reiste in seiner Karriere deswegen nie mit dem Flugzeug zu den Spielen. Und selbst Johann Wolfgang von Goethe soll unter ihr gelitten haben: Höhenangst. Der Bonner Professor und Psychologe René Hurlemann erklärt im Gespräch mit Clemens Boisserée die Phobie.

Herr Hurlemann, wie entsteht überhaupt Höhenangst?
René Hurlemann: Das kann traumatische oder genetische Gründe haben. Phobien entstehen häufig schon in der Kindheit. Wer beispielsweise als Kind mal aus großer Höhe irgendwo heruntergefallen ist und sich dabei verletzt hat, leidet häufig an Höhenangst. Grundsätzlich ist es so, dass der Mensch vor tödlichen Gefahren Angst hat – dazu gehört auch große Höhe. Bei manchen Menschen ist diese Angst nur ausgeprägter als bei anderen.

Interview: „Der Schreck muss seinen Schrecken verlieren“ | GA-Bonn – Lesen Sie mehr auf:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/freizeit/sommertour/inselreif/der-schreck-muss-seinen-schrecken-verlieren-article1693804.html#plx78394137

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*