Schlagwort-Archive: Mirtazapin

Medikamentöse Behandlungsangebote Angsterkrankung

In der Behandlung von Angsstörungen werden überwiegend Antidepressiva eingesetzt, weil diese nicht nur die Angst lindern, sondern auch die Stimmung aufhellen und den Antrieb stärken. Antidepressiva machen nicht abhängig und schränken die Leistungsfähigkeit nicht ein. Medikamentöse Behandlungsangebote Angsterkrankung weiterlesen

Share

Mirtazapin

Mirtazapin
Mirtazapin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der noradrenergen und spezifisch serotonergen Antidepressiva (NaSSA). Es ist das Pyridyl-Analogon von Mianserin und wird wie dieses der chemischen Struktur nach zu den tetrazyklischen Antidepressiva gezählt. Mirtazapin wurde 1976 erstmals von Akzo patentiert. Mirtazapin weiterlesen

Share

Soziale Phobie Medikamente

Obwohl einige Trizyklika möglicherweise auch bei sozialer Phobie wirksam sein können, gibt es hierzu bislang noch keine größeren  kontrollierten Studien. Irreversible MAO-Hemmer, vor allem Phenelizin, werden seit langem erfolgreich bei der Behandlung dieser Störung eingesetzt und haben sich in mehreren doppelblind Placebo kontrollierten Studien als wirksam erwiesen. Soziale Phobie Medikamente weiterlesen

Share