Selbsttest: Soziale Phobie

Überprüfe mit diesem Selbsttest deine Reaktionen. Du erhältst Hinweise über dein verhalten und wie Du körperlich und emotional in sozialen Situationen reagierst.

Ich habe Angst
– im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen
– mich falsch zu verhalten und in peinliche und demütigende Situationen zu kommen
– vor kritischer Beurteilung und vor Ablehnung und negativer Bewertung anderer
– vor dem Zusammentreffen mit anderen und stehe diese nur mit größter Anspannung durch
– schon bei der Vorstellung, anderen Menschen zu begegnen

Ich vermeide 
– immer öfter Kontakte zu anderen Menschen und bleibe lieber zu Hause
– Zusammentreffen und Unterhaltungen mit fremden Personen
– Unterhaltungen mit Bekannten, Kollegen, Nachbarn, Mitschülern, dem Chef, dem Lehrer, dem anderen Geschlecht etc.
– den Kontakt zu mir vertrauten Personen (Partner, Familie, Freundeskreis)

In diesen Situationen habe ich Angst
– vor anderen Menschen zu sprechen
– mich vorzustellen oder über mich zu sprechen
– mich mit anderen, auch vertrauten Personen zu unterhalten
– Arbeitsergebnisse vorzutragen
– eine Rede in kleiner oder großer Runde zu halten
– einen Raum  zu betreten und alle Blicke auf mich zu ziehen
– eine Unterschrift zu leisten, wenn jemand zusieht
– mit anderen eine Mahlzeit einzunehmen
– an Festen, Fortbildungen, Veranstaltungen, Treffen oder anderen Zusammenkünften teilzunehmen
– andere zu fragen, mir behilflich zu sein
– während einer Zusammenkunft aufzustehen, um einem Bedürfnis nachzugehen (etwas zu trinken oder zu essen holen, auf Toilette gehen, die Räumlichkeiten wechseln etc.)

Ich leide während der Situation, aber auch schon vor unter körperlichen Symptomen 
– Schweißausbruch
– starkes Herzklopfen oder Herzrasen
– schnelle flache Atmung
– Mundtrockenheit
– starke innere Unruhe
– starke Muskelverspannung (Schulter-Nacken-Bereich)
– Schwindelgefühl
– Benommenheit
– Magen-Darm-Beschwerden
– Schlafstörungen
– Fressattacken
– Appetitlosigkeit
– vermehrter Handrang
– Übelkeit oder Brechreiz
– Kribbeln oder Taubheitsgefühl
– Erröten

Ich habe Angst in der Situation 
– zu ersticken
– ohnmächtig zu werden
– hilflos zu sein
– neben mir zu stehen
– die Kontrolle zu verlieren

Wenn Du drei oder mehreren Aussagen zustimmst, kann für dich die soziale Phobie bereits zu einer erheblichen Belastung im privaten oder beruflichen Alltag geworden sein.

Ein Gedanke zu „Selbsttest: Soziale Phobie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*