Robbie Williams: Er leidet unter Angstzuständen

Generell sei nicht alles eitel Sonnenschein in seinem Leben, betonte der Star.

Er leide unter anderem unter Angstzuständen und Selbstzweifeln. „Es sind nur Zwei-Minuten-Fenster, durch die die Menschen in mein Leben sehen. Vier oder fünf Minuten, wenn ich bei Graham Norton bin, ein Video drehe oder auf der Bühne bin. Das ist das goldene Märchenbuch, das mein Leben ist. Man stellt sich in das bestmögliche Licht, wenn man das für diesen kurzen Moment kann.“

Sogar eine Therapie habe er gemacht, um mit dem Promo-Stress für sein neues Album „Heavy Entertainment Show“ klarzukommen. „Ich will nur, dass alle mich lieben“, sagte Williams der „Sun“. Bevor er deswegen wieder zu den Drogen greift, darf er aber auch gerne an seine Familie denken. Schließlich erzählte der 42-Jährige selbst: „Meine Frau Ayda ist eine wundervolle Person und sie bringt mich zum Lachen und meine Kleinen sind beide glückliche Kinder. Wir lieben uns alle.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*