Lyrica

Lyrica
Pregabalin (Handelsname Lyrica; Hersteller Pfizer) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Antikonvulsiva. Zugelassen ist es EU-weit seit 2004 zur Behandlung von neuropathischen Schmerzen, der Epilepsie und bei generalisierten Angststörungen. Seit dem 1. Dezember 2014 sind in Deutschland Generika verfügbar.Pregabalin war 2009 auf Platz 12 der umsatzstärksten patentgeschützten Arzneimittel in Deutschland, mit einem Umsatz von ca. 220 Millionen Euro.

Nebenwirkungen: Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwindel, Benommenheit, Sehstörungen, Unruhe, Übelkeit, Kopfschmerzen, Sprachsteuerungen, Schlafstörungen, Appetitsteigerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*