Etablierte Angst-Selbsthilfe

Es gibt mittlerweile viele Selbsthilfegruppen für Betroffene mit Angststörungen beziehungsweise Angstproblemen. Diese sind zum Teil koordiniert über die Projekte MASH (Münchner Angst-Selbsthilfe) und DASH (Deutsche Angst-Selbsthilfe). DASH versteht sich als eine Art Dachorganisation und Vermittler: Sie hilft bei Gründung, Organisation, Aufbau und Weiterentwicklung der Selbsthilfegruppen, will deren Aktivitäten unterstützen koordinieren und vernetzen sowie den gegenseitigen Erfahrungsaustausch, das Wissen und die Möglichkeiten der deutschen Angst-Selbsthilfegruppen fördern

Die DASH gibt unter anderem auch DAZ (Deutsche Angst-Zeitschrift) heraus. Auf deren Webseite www.dz-zeitschrift.de) findest du weitere hilfreiche Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*