Diese Situationen hasst jeder, der nicht so gut mit Menschen kann

1. Wenn dein Telefon im überfüllten Bus klingelt, und du rangehen musst.

2. Wenn dir jemand ein Kompliment macht, und du nicht weißt, was du darauf antworten sollst.

3. Wenn du etwas in eine Whatsapp-Gruppennachricht schreibst und niemand antwortet.

4. Wenn du gleichzeitig mit anderen Menschen, eine öffentliche Toilette betrittst.

5. Wenn du versuchst Komplimente zu machen und alles, was du sagst, seltsam klingt.

6. Wenn Menschen beim Einkaufen vor dem Regal stehen, aus dem du etwas brauchst.

7. Wenn du alleine in einem Geschäft bist und das Gefühl hast, dass die Mitarbeiter dich die ganze Zeit beobachten.

8. Wenn dich der Kassierer nach deiner Postleitzahl (Media Markt) fragt oder „ob alles in Ordnung war“ (Kaufland).

9. Wenn sich jemand in der Bahn neben dich setzt, und du dich bis zu deiner Zielhaltestelle nicht mehr bewegst.

10. Wenn du beim Bäcker an der Reihe bist, aber noch nicht weißt, was du bestellen willst, und hinter dir eine Schlange ist.

11. Wenn du einen Termin beim Amt hast und dich Stunden vorher innerlich darauf einstellen musst.

12. Wenn du im Restaurant oder einer Kneipe verabredest bist und nicht weißt, ob du draußen oder drinnen warten sollst.

13. Wenn du an einer Gruppe von sitzenden Menschen vorbeigehen musst und dabei versuchst, dich möglichst normal zu verhalten.

14. Wenn jemand ein Foto von dir macht, und du versuchst, ganz normal zu gucken.

15. Wenn du in der Bibliothek, in der Vorlesung oder einer Konferenz sitzt und dein Magen ständig laut knurrt.

16. Wenn dein Mitbewohner mit seinen Freunden in der Küche sitzt, und du Hunger hast.

17. Wenn dich jemand fragt, ob ihr mal zusammen Mittagessen gehen wollt.

18. Wenn du beim Mittagessen mit anderen Menschen so nervös bist, dass dir die eine Hälfte deines Essens von der Gabel und die andere aus dem Mund fällt.

19. Wenn der Kellner fragt, ob ihr zusammen oder getrennt bezahlt.

20. Wenn du den Geburtstag von jemandem verpasst hast, und du die nachträglichen Glückwünsche immer weiter nach hinten verschiebst, bis es zu peinlich ist, um noch zu gratulieren.

21. Wenn es an der Tür klingelt, oder dich jemand mit unbekannter Nummer anruft.

22. Wenn jemand in der Öffentlichkeit laut deinen Namen ruft, und du am liebsten im Erdboden versinken möchtest.

23. Wenn dir jemand persönliche Fragen stellt.

24. Wenn dich jemand nicht verstanden hat, und du alles wiederholen musst.

25. Wenn jemand hinter dir geht, und du stehenbleibst und „etwas in deinem Rucksack suchst“, damit die Person dich überholt.

26. Wenn dich jemand, den du nicht oder kaum kennst, bei der Begrüßung umarmt oder auf die Wange küsst.

27. Wenn du einen Arbeitskollegen auf dem Weg zur Arbeit triffst.

28. Wenn du beim Kundenservice anrufen musst, weil es kein Email-Kontaktformular gibt.

29. Wenn du dich in einer Runde mit fremden Menschen vorstellen sollst.

30. Wenn du auf einer Party bist und sich alle ungezwungen unterhalten – während du hoffst, dass dich niemand anspricht.

31. Wenn du zu spät zur Vorlesung kommst, und der einzige freie Platz auf der anderen Seite des Raumes ist.

32. Wenn du mit einem Handwerker alleine in der Wohnung bist.

33. Wenn du beim Gehen versehentlich die Hand von jemandem berührst.

34. Wenn du einen Vortrag oder eine Präsentation halten musst.

35. Wenn dich jemand mit falschem Namen anspricht, und du darüber hinwegsiehst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*