Angst vorm Telefonieren geheilt Erfahrungsbericht

Ein Erfahrungsbericht aus dem Internet.
Ich hatte das Problem auch, aber da ich ja Telefonieren konsequent vermieden habe, wusste ich davon nicht bzw. verstand die Tragweite nicht. Im Studium wollte ich dann meine Statistikkenntnisse vertiefen und gleichzeitig mein Einkommen etwas aufbessern und habe mich naiv auf die Anzeige eines Meinungsforschungsinstituts beworben. Ehe ich’s mich versah, saß ich am Telefon und sollte Leute anrufen und Fragebögen abfragen. Das war damals noch ziemlich simpel, die Nummer wurde am Bildschirm angezeigt, ich musste selbst wählen, naja, und dann passierte halt irgendwas. Und da es wirklich nicht schlimm war, einen Anruf zu vergeigen oder zwei oder drei (es gab ja endlos neue Nummern, und es stand wirklich nichts auf dem Spiel), habe ich es halt gemacht. Am Anfang war immer Herzklopfen und Aufregung, es war unangenehm, aber zu meiner Überraschung habe ich nach zwei Stunden festgestellt, dass es überhaupt kein Problem mehr war, wildfremde Leute anzurufen wegen einer Sache, über die die meisten sogar ablehnend oder pampig werden. Es wurde automatisch, ich habe mich irgendwann sogar dabei ertappt, gar nicht mehr darüber nachzudenken, geschweige denn irgendein Gefühl außer Langeweile zu empfinden. Seitdem ist es kein Problem mehr, ich betrachte mich als geheilt, kläre fröhlich all meine Anliegen per Telefon, und bin sehr dankbar, das jetzt zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*